Bald: Das neue Combo-Album "thaw" erscheint im Winter. Cello-Multitrack-Indie-Musik mit Stimme. Das neue Ding!

Bälder: Das neue Buch "Inneres Lind" erscheint im Verbrecher Verlag. Benannt nach dem gleichnamigen Quartier in Winterthur spielt es auch in dieser Stadt. Die Handlung ist global, es wird geliebt, verletzt, gestritten, gelacht und gestorben, die Szenerie ist lokal, Tanzdemo-Nachwehen und Pseudo-Stadtaufwertung inklusive. Ein schnelles Buch, ein bewegendes Buch.

Ebenso bald: Tom Combo liest aus  "Inneres Lind". Allein. Und mit verschiedenen Personen, zum Beispiel mit Yael Textor (Stadtfilter) oder der Schauspielerin Julia Schmidt (Nach der Arbeit, Tatort). Dominik Dusek spielt dazu Schlagzeug. Das Schlagzeugsolo an Lesungen, eine fast vergessene Kategorie. Sie wird wiederbelebt. Aber nicht nur das. Herr Dusek liest ebenfalls mit, und Herr Combo greift zwischendurch zum Cello. Viel Sprache. Kein überflüssiges Wort. Rhythmus. Musik! in Farbe und 3D!
Mehr zu den Büchern:

https://www.verbrecherverlag.de/author/detail/11


Generell: Tom Combo ist Autor und Musiker. Er schreibt, liest, singt und spielt dazu, momentan vorwiegend Cello. Seine Bücher und Songs handeln von den Zwischenräumen des Lebens, von der Liebe und von Dingen und Leuten, die so seltsam sind, dass sie meist gar nicht wahrgenommen werden. Unter der Oberfläche seiner Texte lauert das, was uns zerstört, wenn wir ihm nicht mit Wut, Musik und der nötigen Portion Sarkasmus entgegentreten.

Tom Combo ist schon von Amsterdam über Hamburg bis Budapest in unzähligen Clubs aufgetreten, schrieb Soundtracks, Hörspiele und Bücher. Mit “Milk & Wodka” kreierte und führte er das Comic-Musical "Einmal noch Ahoi" auf. Aktuell spielt er neben seinen Lesungen und Solo-Auftritten Cello für den Import-Export-Mariachi Larry BangBang. Weiter spielte er mit Los Wangas, Perfect Disaster Boy und Ad Hoc.